Wer braucht schon einen Vater

Gedanken aus meinem Leben als alleinerziehende Mutter „Das Kind braucht keinen Vater.“ „Ich kann beides sein, Mutter und Vater.“ „Dem Typen gönne ich mein Kind nicht.“ „Das hat mein Ex nicht verdient, nach allem was er mir angetan hat.“ Geht es dir so oder so ähnlich? Hast du, was Vater-Kind-Beziehungen angeht, Gedanken, die in diese weiterlesen…

Von der Angst vor Veränderung oder…

…der Ruf eines Kindes nach Kontinuität inmitten von Glück Älter werden ist eine Kunst. Die Kunst liegt darin, das Beste aus jedem einzelnen Tag und jedem Alter zu holen. Nichts endet, nur weil man von einem Tag auf den nächsten ein Jahr älter geworden ist. Ja, das Leben ist immer im Wandel – wie bei weiterlesen…

Kindererziehung – Bücher, die Du gelesen haben solltest

Nach Rat zu suchen, um Hilfe zu bitten, Unterstützung zu finden in den Erfahrungen anderer – dies fällt manchen etwas leichter, vielen aber jedoch sehr schwer. Erst recht wenn es um Kindererziehung geht. Von uns für dich: Buchtipps zum Thema Kindererziehung Wer kennt sein Kind denn schon besser, als man selbst und welcher Außenstehende wird weiterlesen…

Auf der anderen Seite der Ferien

Auf der anderen Seite der Ferien ist es um einiges schöner! Es ist schöner noch alles vor sich zu haben, den Sommer, die Sonne, das Meer, die Abenteuer und vor allem die Freiheit! Wo wachsen die Kinder am besten? Draußen in der Natur, in einem anderen Land, in einem anderen Klima. Nicht nur in die weiterlesen…

Warum Kinder funktionieren müssen oder warum ich Katzen lieber habe als Hunde

Zwei Anekdoten aus unserem Familenleben Anekdote 1 – der Besuch beim Kinderarzt Vor kurzem war ich mit meinem 5-jährigen Sohn bei seiner alljährlichen Untersuchung beim Kinderarzt. Es war die große Zweiteilige. Seine motorischen und kognitiven Kenntnisse wurden abgefragt. Und im zweiten Termin fand dann die körperliche Untersuchung statt. Wie es so ist, habe ich ihn weiterlesen…