Die schönsten Städte und Dörfer im Elsass

Unsere Top 10 Dörfer im Elsass

Die schönsten Dörfer im Elsass
Wer mich schon etwas kennt weiß, dass ich 1,5 Jahre im Elsass gelebt habe. Und zwar im schönen Colmar. In diesen 18 Monaten hatte ich die Gelegenheit das Elsass kennen zu lernen. In diesem Artikel findest du die elsässischen Dörfer oder Städte, wo ich meine Gäste immer gerne hingeführt habe, also meine Elsass Favoriten.

Viele davon sind so klein, dass du sicherlich durch zwei davon am Tag schlendern kannst. Oder aber du verbindest es mit einer kleiner Wanderung zu einer der Burgen oder Burgruinen im Elsass.

Eguisheim

Eguisheim, Elsass

Eguisheim ist ein relativ kleines Dörfchen hinter Colmar. Von Eguisheim kennst du vielleicht das kleine Eckhaus, das im Internet berühmt geworden ist. Eine Dorfbesichtigung hier lässt sich gut mit einer Wanderung zu „Les Trois Châteaux“ verbinden.

Ribeauvillé

Ribeauvillé ist mitunter eine Touristen Anlaufstelle, da das Dörfchen eine etwas größere wunderschöne Altstadt hat mit vielen Geschäften und Restaurants.
Sehenswert ist auch die Wanderung durch die Weinfelder hoch zur Ulrichsburg, der Burgruine von Ribeauvillé. Vergiss nicht zwischendurch anzuhalten und den Blick nach unten sowie auch nach oben zu genießen.

Ribeauvillé - Blick auf Ulrichsburg

Riquewihr

Riquewihr ist für mich die kleine Schwester von Ribeauvillé. Riquewihr ist etwas kleiner, hat aber seinen eigenen Charme. Am besten du kommst zum Weinfest vorbei und genießt die wunderschönen Fachwerkhäuser mit einem Glas Wein in der Hand. En santé!

Bergheim

Bergheim liegt auch bei Ribeauvillé und Riquewihr und ist mindestens genau so schön mit den mit Blumen dekorierten Fachwerkfassaden. Einfach ein Traum!

Bergheim, Elsass

Colmar

Colmar kennt jeder oder? Colmar ist eine Stadt mit etwa 60.000 Einwohnern. Das Herz der Stadt bildet die super schöne Altstadt. Das Klein-Venedig oder „Petite Venise“ von Colmar zieht jedes Jahr wahrscheinlich Millionen von Touristen an. Colmar hat allerdings noch mehr zu bieten als das. Die große Altstadt hat viele Geschäfte für Leute, die gerne Shoppen oder auch nur Bummeln. Die zahlreichen Restaurants und Cafés laden zum einkehren, genießen und dem Treiben zuschauen ein. Im Sommer ist die Stadt voller Blumen, im Winter lädt sie zu mehreren Weihnachtsmärkten ein. Lies gerne auch hier, was bei einem Besuch in Colmar mit Familie auf gar keinen Fall fehlen darf.
Lass dich verzaubern von meiner alten Heimatstadt. Lasse es mich wissen und markiere mich bei Insta mit @what.anna.sees und #InspirationDeluxe wenn du vor Ort bist.

Petite Venise von Colmar, Elsass

Petite Venise von Colmar, Elsass

Strasbourg

Straßburg ist das Aushängeschild bzw. Stadt von Elsass. Straßburg ist größer als Colmar, hat seinen Charme dadurch aber nicht verloren. In der Altstadt findest du zahlreiche alte Fachwerkhäuser und getoppt wird das Ganze mit Notre Dame, der Kathedrale von Straßburg. Ein Besuch in Straßburg lohnt sich immer wieder. Und wenn du mal mehr sehen möchtest als nur die Altstadt oder „la Petite France“, dann statte doch der Orangerie einen Besuch ab oder mache eine Bootstour rund um die Altstadt.

Straßburg

Straßburg

Sélestat

Sélestat liegt von Straßburg aus gesehen 20 Minuten vor Colmar. Es ist ebenfalls eine etwas größere Stadt und bietet Dir hier ebenfalls verschiedene Geschäfte und Restaurants. Nimm am Markt Platz in einem der Cafés und genieße das Treiben.



Kaysersberg

Kaysersberg liegt unweit von Colmar und erinnert mich irgendwie an Monschau. Warst du schon mal in Monschau? Ähnlich wie bei den anderen Dörfchen, hast du hier die Fachwerkhäuschen. Darüberhinaus fließt hier noch ein Fluss durch die Stadt. Sehenswert ist das Dorf auch von oben aus den Weinbergen, wo auch die Kaysersburg thront und die Wanderer mit einer herrlichen Ausblick belohnt.

Kaysersberg, Elsass

Kaysersberg, Elsass

Obernai

In Obernai bin ich ehrlich gesagt nur mit dem Auto durchgefahren. Aber von dem was ich gesehen habe und vom Hörensagen her, ist dieses Dorf definitiv einen Besuch wert und steht weit oben auf meiner Must-See Liste.

Die „Weinroute“ ist zwar kein Dorf, jedoch sind alle Dörfer der Weinroute einen Besuch wert. Die Weinroute oder „route du vin“ ist ausgeschildert, daher kannst du sie nicht verfehlen. Du kannst sie mit dem Auto oder aber mit dem Fahrrad erkunden. Was, wie ich finde, eine sehr schöne Alternative ist, da du viel länger die Schönheit des traumhaften Elsass genießen kannst.

Wer noch zusätzlich in die Natur raus will, fährt zum Lac Blanc und Lac Noir. Diese sind oben auf einem Berg gelegen und daher am besten mit dem Auto erreichbar. Dort oben angekommen, findest du einige Wanderrouten rund um und am See ausgeschildert.

Lac Noir, Elsass

Lac Noir, Elsass

Wanderweg Schild Thannenkirch Elsass

Wer in der Nähe von Thannenkirch einkehrt, dem kann ich sehr den Wanderweg „Tour du Village“ rund um das Dorf selbst ans Herz legen. Die Wanderung dauert in etwa 1,5 Stunden und geht durch den angrenzenden Wald und über die Felder. Vorbei an Schafen und einem Bach, mit einer wunderschönen Aussicht runter ins Tal. Den Kinderwagen müsst ihr hier auch zu Hause lassen und das Kind am besten laufen lassen oder aber umschnallen 😉

Ausblick vom Wanderweg in Thannenkirch Elsass

Im Winter kannst du von nahegelegenem Berg, dem „Bonhomme“, Ski oder Snowboard fahren.
Ein wunderschöner Urlaub im Elsass – was will man mehr 🙂

Warst du schon mal im Elsass und fällt dir noch ein schönes elsässisches Dörfchen ein, dass unbedingt in die Top 10 muss? Dann lass es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Weitere Reiseberichte und Ausflugstipps für das Elsass

Unvergessliche Ausflüge im Elsass mit Kindern

Mit Kindern im Elsass unterwegs? Diese Burgen dürft ihr nicht verpassen

Unterwegs in Kintzheim: Affenpark und Adlerwarte

Patchwork-Deluxe.de Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.