Unterwegs in der Eifel mit KEEN

[Werbung da Produkttest]

Unterwegs mit KEEN

Klar, war ich auch früher schon gerne draußen unterwegs. Doch auf einem ganz anderen Level, auf eine andere Art und Weise. Bei Weitem nicht so bewusst wie heute, mit einem Auge für die Umgebung und einer ganz anderen Wahrnehmung der Natur. Wandern zum Beispiel war überhaupt kein Thema für mich und ich bin so dankbar, dass dies nun zu meinem Leben gehört und für mich das Wandern mit der Familie eine Art der Erholung geworden ist.

Schon bei unserer ersten 2-tägigen Wandertour entlang der Mosel hatte sich jedoch herausgestellt: ich sollte mich dringend mal um Wanderschuhe kümmern. Ich habe in meinem Leben ja schon einige Paar Schuhe besessen, vor allem die unterschiedlichsten Sneaker, aber Wanderschuhe gehörten bis dato noch nicht dazu. Ein First-Timer stand also ins Haus.

Vom Laufschuh zum Wanderschuh

Für die erste Wandertour kam diese Einsicht zu spät. Die 2 Moselsteig Etappen habe ich noch mit meinen alten Laufschuhen durchgezogen, was Ok war, aber auch grenzwertig was Komfort und sicheren Stand anging.

Der Kontakt zu KEEN, nur wenige Wochen nach unserer Tour, kam da genau richtig und schnell war klar, hier ist die perfekte Partnerschaft zustande gekommen: die Outdoor Familie Patchwork-Deluxe und der Wanderschuh-Ausstatter KEEN.
Da bei mir persönlich die Dringlichkeit zunächst am Größten war was die Anschaffung von Wanderschuhen anging, waren wir uns schnell einig, dass die Premiere der Zusammenarbeit über einen Herren-Wanderschuh laufen sollte. Nach einer kurzen Recherche der Produktpalette auf der KEEN-Website und einem kurzem Beratungsgespräch war klar: es sollte der TARGHEE III MID WP M-BIG BEN in GOLDEN BROW sein. „Big Ben“ als Modellbezeichnung ist hier natürlich reiner Zufall, trug aber auf einem unbewussten Level bestimmt zur finalen Entscheidung bei;)

Mein Wanderprofil wurde anhand meines „Einsatzbereichs“ als „gemäßigt“ definiert. Ein komfortabler Klassiker wie der Targhee Mid WP schien da der beste Begleiter.
Soweit die Theorie.
Nun, 2 Monate und 2 Wander-Ausflüge in die Eifel später, sollte sich zeigen, ob der Schuh auch hält was er verspricht.
Und ja, das tut er.

Anfängliche Schnürprobleme haben dazu geführt, dass meine Füße tatsächlich bereits nach kürzeren Touren etwas weh taten. Die Schnürsenkel haben beim Gehen oben auf meinen Fuß gedrückt. Schnell die Schnürsenkel anders geschnürt und nun sitzen die Schuhe perfekt. Nichts drückt, schabt, wackelt oder tut sonst irgendwas was es nicht tun sollte. Unsere Füße sind eben bei jedem anders und Schuhe sollten sich dahingehend anpassen. Das hat hier perfekt geklappt.

Optisch und funktionell ein Highlight

Nicht nur, dass er nun fest sitzt und mir die Farbgestaltung sehr gut gefällt, der Targhee III Mid WP ist auch äußerst bequem.
Das Futter bestehend aus einer wasserdichten und atmungsaktiven KEEN.Dry-Membran ist perfekt und auf keiner der Touren gab es nasse Füße durch Pfützen oder durch Schwitzen.
Oh, und hab ich schon erwähnt wie unglaublich leicht die Schuhe sind! Als Freizeit-Jogger, weiß ich die Leichtigkeit von vor allem Laufschuhen sehr zu schätzen, aber hier hat es mich tatsächlich total überrascht!

Rund um die Moselschleife mit KEEN Wanderschuhen

Rund um die Moselschleife mit KEEN Wanderschuhen

Die neuen Wanderschuhe haben mich bisher auf Wegen zur Burg Eltz, an die Moselschleife, durch die Vulkaneifel und zur Geierlay Brücke begleitet. Alle unterschiedlichen Touren und Bodenbeschaffungen haben sie mit Bravur gemeistert.
Und weil sie so bequem und warm sind, sind sie zu meinem Standard Schuhwerk geworden, wenn unsere liebevolles #OutdoorBaby mal wieder auf Schlaftour raus muss. Bei diesen Schlafrunden habe ich wohl auch die bisher meisten Kilometer mit den Schuhen hingelegt.

Mit KEEN zur Burg Eltz

Mit dem Targhee III Mid WP von KEEN zur Burg Eltz

Ich war und bin wohl immer noch ein Wander-Newbie und meine Wanderschuh-Erfahrung hält sich in Grenzen. Aber KEEN hat mich voll und ganz überzeugt. Einmal ausprobiert werde ich nun auch erstmal nicht wechseln wollen.
Für mich bleibt es erstmal bei Team KEEN:)

Weitere Infos und die gesamte Produktpalette sind direkt auf der KEEN Website erhältlich: http://www.keenfootwear.com

Patchwork-Deluxe.de Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.