Familienausflug - 2 Tage Harz - Lohnt sich das?

Endlich! Wir haben es geschafft!

Schon sehr lange hatten wir den Nationalpark Harz als Familienurlaubsziel auf unserer Liste stehen und Dank Corona sind wir endlich dort hin gekommen.

Was Corona damit zu tun hat, fragst Du Dich? 

Naja, da die Zahlen in den Urlaubsländern um uns herum, wie Frankreich und Niederlande, die letzten Tage stetig weiter angestiegen sind, wollten wir uns nicht auch noch dazugesellen. Daher haben wir ein Ziel für die Sommerferien rausgesucht, mit dem wir schon lange geliebäugelt haben – eben den Nationalpark Harz.

Was Du im Harz unternehmen kannst, außer auf den Hausberg, den Brocken, zu steigen, erfährst Du hier in unserem Artikel über unseren Familienausflug in den Harz.

Ganz nebenbei erfährst Du so auch, ob es sich tatsächlich lohnt, für nur 2 Tage in den Harz zu reisen. Denn viel mehr Zeit hatten wir auch nicht vor Ort.

Da es viele unterschiedliche Aktivitäten im Nationalpark Harz und Umgebung gibt, haben wir Dir, der Übersichtshalber, die Aktivitäten ein wenig nach Bereichen zusammengefasst. 

Erlebniswelten – Aktivitäten für die ganze Familie

Im Nationalpark Harz gibt es einige Vergnügungs- und Freizeitparks und jede Menge Aktivitäten für die ganze Familie, wie zum Besipiel Sommerrodelbahnen.
An diversen Stellen sind kleine und große Erlebniswelten entstanden. Wir haben die Erlebniswelt in Bad Harzburg besucht. Eigentlich sind wir nur wegen des Baumwipfelpfads dort hin, haben dann aber festgestellt, dass es vor Ort noch so viel mehr zu erleben gibt.

Familienausflugstipp - Baumwipfelpfad im Harz

Der Baumwipfelpfad ist ein Holzsteig auf ca 25 Metern Höhe, der ca 1000m zwischen den Baumwipfeln hindurch führt und auf dem die Kinder und Erwachsenen Stationen zum Lernen und Mitmachen haben.

Unseren Jungs hat hier vor allem die Abenteuerbrücke am besten gefallen, die sie gleich zweimal hintereinander überquert haben. Glücklicherweise hat der eher geringe Besucheransturm dies zugelassen – ansonsten muss Du einfach ein wenig mehr Geduld mitbringen.

Außer dem Baumwipfelpfad bietet die Erlebniswelt Bad Harzburg einen Hochseilpark, eine BaumSchwebeBahn, eine Adventure-(Mini)Golf Anlage und einen Spielplatz, die Ameisen Erlebniswelt. Ein kleiner “Märchenpark” ist ebenfalls vorhanden. Darüber hinaus hast du die Möglichkeit mit der Seilbahn den Berg hoch und wieder runterzufahren. Falls du lieber wandern gehst, gibt es den 2,4 km langen Wanderweg hinauf bis zum Berggipfel, wo Dich unter anderem ein Luchsgehege erwartet.

Urlaub mit Kindern im Harz - Ausflug zum Baumwipfelpfad

Sehenswürdigkeiten – Fachwerkstädtchen und moderne Baukunst

Im Rahmen der Sehenswürdigkeiten rund um die Urlaubsregion Harz möchten wir Dir vor allem zwei wunderschöne Städte und eine recht einmalige Brücke vorstellen.

 

Wernigerode
Familienurlaub im Harz - Rathaus Wernigerode

Wernigerode liegt am nördlichen Rande des Harzes und hat eine pittoreske Altstadt mit vielen gut erhaltenen historischen Fachwerkhäusern. Das Schmuckstück bzw. das Herz der Stadt ist das noch gut erhaltene und wunderschöne Rathaus.

Es lohnt sich definitiv in der Stadt mal anzuhalten und durch deren Fußgängerzone zu schlendern.

#vegan #Burger

Falls du nach einem Restaurant mit leckerem Essen suchst, wir haben mit Mampfy BBQ & Burger Restaurant eine gute Erfahrung gemacht, die sogar für uns äußerst leckere vegane und vegetarische Burger im Angebot hatten. Sowohl drinnen als auch draußen im, mit Schirmen überdachten Innenhof, sitzt man recht entspannt und kommt zu neuen Kräften.

 

Wem die Altstadtstraßen mit ihren Fachwerkhäusern noch nicht reicht, so schmückt das Schloss Wernigerode den nahegelegenen Berg. Für uns war es an diesem Abend schon zu spät, diesen Berg zu erklimmen, aber von dort oben aus hast Du sicherlich einen tollen Blick auf die Stadt und die Umgebung. 

 

Wunderschöne Altstadt in Wernigerode
Impressionen der Altstadt in Wernigerode - Harz Urlaub
Quedlinburg

Quedlinburg und sein architektonisches Erbe stehen auf der UNESCO Liste für Weltkulturerbe. Es liegt ganz in der Nähe von Wernigerode, ideal für eine Sightseeing Kombi, und bietet den Besuchern einen recht ähnlichen Anblick mit ca 2100 historischen Fachwerkhäusern. Solltest du also in der Nähe sein, lohnt sich auch hier ein Besuch. 

Titan-RT Hängeseilbrücke

Wenn du ein wenig Nervenkitzel suchst, dann bist du hier genau richtig. Die Hängeseilbrücke Titan-RT liegt inmitten des Rappbodetals und erstreckt sich mit ihren fast 460m über das Bode Staubecken. Das 120 Tonnen schwere Bauwerk gibt Dir die Möglichkeit aus ca 100m Höhe die Natur zu bewundern.

Die Brücke ist nur von einer Seite begehbar. Wenn Du aber eine Runde drehen möchtest, kannst Du über die nahegelegene Staumauer wieder zurück spazieren und den Anblick der Brücke von dort genießen. 

Tickets für die Brückenüberquerung gibt es im Besucherzentrum vor Ort.

 

Wandertouren

Oderteich Talsperre - Ausflugsziel im Harz
Rundwanderweg Oderteich, Harz - Urlaub mit Kindern

Wer die Natur im Harz nicht erlebt hat, war nie richtig im Harz.

Die Region Harz und vor allem der National Park Harz sind geprägt von Wäldern, Bergen, Tälern, Bachläufen, Seen und dadurch auch von unzähligen, gut ausgeschilderten Wanderwegen.

Für unseren 2-tägigen Aufenthalt hatten wir uns natürlich auch die ein oder andere Wandertour vor Ort rausgesucht. Unsere Ausgangslage in St. Andreasberg und unser Plan, für die Wanderung nicht allzuweit zu fahren, kreiste die Möglichkeiten recht stark ein.

Ein paar kurze Recherchen bei Komoot ergaben, dass vor allem rund um die Gegend Torfhaus und Oderteich ein paar Wanderwege liegen, die genau unseren Kriterien entsprechen.

Wenn wir wandern gehen, dann mit Vorliebe auf kleineren Pfaden, über Wurzeln und Steine und auch gerne mal über einen Brettersteig. Genau das haben wir in eben diesen beiden Wandergebieten gefunden und letztendlich haben wir uns für eine Rundtour um die Oderteich Talsperre entschieden.

Brettersteg auf dem Oderteich Rundwanderweg - Urlaub im Harz

Was soll ich sagen, es war genau das, was wir gesucht hatten. Eine abwechslungsreiche 4,2km lange Runde, die einmal um den See führt und uns obendrauf, zu dieser Jahreszeit, mit ordentlich Blaubeeren versorgt hat. Die Kinder hatten allesamt Spaß und sind meist vorweg gewandert, um als erste die neuen Wege zu erkunden. Zeit und Gelegenheiten zum Spielen am Bach oder um Steine in den See zu werfen gab es reichlich.

Was will man mehr?!:)

Besser hätte man einen Familien-Kurzurlaub in den Harz gar nicht abschließen können. Und so sind wir dann nach 2 vollen Tagen vor Ort wieder zurück in Richtung Heimat gefahren.

Was bleibt ist die Feststellung, dass auf der einen Seite 2 Tage in der Familienurlaubs-Region Harz durchaus lohnenswert sind, wir jedoch auch noch 2 oder gar 3 Tage hätten dran hängen können, um noch mehr von der Natur des Harz sehen und erleben zu können – das holen wir dann bei einem anderen Urlaub mit der ganzen Familie nach.

 

Patchwork-Deluxe.de Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.