Europa Roadtrip 2019 – Etappe 4 – Das Paradies als Homebase

Europa Roadtrip 2019 Etappe 4 - Portugal
Nach grob 3.200 Kilometern, 6 Stationen und schon jetzt unzähligen Erinnerungen auf unserem Europa Roadtrip 2019 sind wir in Portugal angekommen.
Unseren 2-wöchigen Aufenthalt hier an der Algarve hatten wir bereits im Vorfeld gebucht und auf 2 Unterkünfte an verschiedenen Orten aufgeteilt. So ließen sich die Regionen entlang der Küste am besten erkunden.

Europa Roadtrip 2019 - Unterkunft in Tavira

Die erste Station war ein Ferienhaus in der Nähe von Tavira. Ein absolutes Paradies! So viel mehr als nur eine „wir sind ja eh nur zum Schlafen hier“- Unterkunft, hat dieses Haus uns alle sofort begeistert. Wunderbar ruhig gelegen zwischen Orangen-Plantagen, mit einem traumhaft schönen Garten der selber diverse exotische Früchte wie Maracuja und Feigen aufweist, trumpft das Ferienhaus oben drein mit einem Pool auf. Jedes Mal wenn wir den Blick von der Terrasse aus schweifen lassen oder wir mal wieder mit dem Outdoor Baby eine Schlafrunde gedreht oder wir verschlafen vom Bett aus in den Garten geblickt haben, schummelte sich ein Lächeln in unsere Gesichter.



Zeit für Sightseeing entlang der Algarve

Von unserer Homebase aus haben wir dann begonnen die Gegend zu erkunden. Bei guten 35 Grad immer mit einer Mischung aus Stadtbesichtigung und Erholung am Meer oder Pool. Schattenpausen waren natürlich ein Muss!

Mit Tavira zur Rechten und Olhão zur Linken hatten wir zwei recht unterschiedliche aber auch typische Städtchen der Algarve Region vor der Haustür.

Tavira, Olhão und Faro

Europa Roadtrip 2019 - Blick über Tavira

Europa Roadtrip 2019 – Blick über Tavira

Tavira lockte Anna bereits zum zweiten Mal und hat uns alle mit seiner Wasserpromenade, den schönen Gassen und auch dem bunten Burggarten überzeugt. Ganz besonders die Häusschen mit den Kachelfassaden oder den farbenfrohen Sträuchern mussten immer wieder für Fotos herhalten. Ein Bild das hier unten nicht nur Tavira sondern auch andere Städtchen prägt.

Europa Roadtrip 2019 - Stadttour durch Tavira

Ein kulinarisches Erlebnis sind die Märkte hier vor Ort mit einer traumhaften Auswahl an Obst und Gemüse! Sowohl Tavira als auch Olhão haben Markthallen in denen täglich bis Mittags die leckersten Dinge angeboten werden.
Für den Kaffee zwischendurch können wir auf jeden Fall das „Flavour Café“ empfehlen. Super leckerer Kaffee!

Olhão ist im Vergleich zu Tavira etwas größer und dadurch auch etwas touristischer. Dennoch macht auch hier das Schlendern durch die Straßen Spaß und mit dem richtigen Blick bzw. wenn man die richtigen Strecken nimmt, findet man ein paar richtige Perlen wie die Regenschirmstraße oder die beeindruckenden Graffitti Kunstwerke.

Europa Roadtrip 2019 - Kunst an Häuserwänden in Ohlão

Europa Roadtrip 2019 – Kunst an Häuserwänden in Ohlão

Der dritte Ort, den wir von hier aus angesteuert haben, war Faro. Auch hier konnten wir auf Anna als unseren ganz persönlichen Guide zurückgreifen und haben bei einem Vormittagsspaziergang den Algarve-Ort erkundet. Der mediterrane Flair mit den portugiesischen I -Tüpfelchen und den historischen Bauwerken prägt auch hier das Stadtbild. Tolle Innenstadt zum Flanieren und Genießen. Unsere kulinarischen Highlights waren der Cappuccino Urbana mit Croissant im Café Padaria Urbana und die Pizza und Nudeln in der Pizzeria La Forchetta.

Europa Roadtrip 2019 - Faro mit Kindern

Europa Roadtrip 2019 – Faro mit Kindern

Von allen 3 Städten aus gelangt man an Strände, aber dies ist nicht immer so einfach, wie man es von anderen Urlaubsländern her kennt. Näheres zu Portugals Stränden und unseren Erfahrungen und Empfehlungen gibt es in einem separaten Artikel.

Hier geht es erstmal weiter mit dem Europa Roadtrip 2019 – Etappe 5 – Unter Surfern.



Booking.com

Bildergalerie Europa Roadtrip 2019 – Algarve

Patchwork-Deluxe.de Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.